API Gateway @ Autokonzern

Aus Datenschutz- und Vertraulichkeitsgründen möchte unser Endkunde nicht namentlich genannt werden. Es handelt sich um einen deutschen Automobilhersteller.

Projektziele

In komplexen IT-Systemen kommunizieren viele Komponenten über APIs (Schnittstellen) miteinander. Schnell besteht die Gefahr von Unübersichtlichkeit und Sicherheitsproblemen, vor allem wenn das System erweitert oder verändert wird. Hier kann ein API Gateway helfen: es schützt die Business-Logik, indem es alle Zugriffe von außen prüft und autorisiert. Es behält den Überblick über alle Komponenten und kapselt die Microservice-Architektur. Zudem übernimmt es übergreifende Themen wie Verschlüsselung der Datenübertragung. Als Torwächter der Business-Logik ist es ein Garant der Stabilität und ermöglicht flexible und wachsende IT-Strukturen.

Projektbeschreibung

BinaStar hat für den Automobilhersteller den Betrieb und die Weiterentwicklung des API Gateway vorangetrieben. Dabei wurde großer Wert auf Verfügbarkeit und Integrität des Systems gelegt, bei gleichzeitiger Integration neuer APIs und Authentifizierungsmethoden. Auch bei hohem Traffic wurde das API Gateway dem Vertrauen als zentrale Sicherheitskomponente gerecht.

Besonderheiten

  • Betrieb in 24/7 das ganze Jahr ohne Ausfallzeiten.
  • Weltweiter Betrieb der Systeme.
  • Anbindung von neuen APIs und Authentifizierungsmethoden.
  • OpenID und OAuth.
Automobilbranche

„Trotz der kleinen Unternehmensgröße (der BinaStar GmbH) absolute Kompetenz im Bereich Telekommunikation, VoIP und Server-Betrieb.“

Automobil
N. N., Product Owner, Automobilkonzern

Überblick

Unternehmen
Automobilhersteller

Branche
Automobil

BinaStar Leistung
Entwicklung und Betrieb API Gateway

Automobilhersteller